Ich möchte euch heute meine liebsten Herbstlippenstifte vorstellen. Zur Zeit gefällt mir der Look von einer betonten Lippe und einem zurückgenommenem Augen Make-up sehr.

CHANEL – ROUGE ALLURE VELVET, Nr. 37 L’Exubérante

Dieser Lippenstift ersetzt mein klassisches Rot. Es hat etwas Frisches und Aufgewecktes, was dich gleich so aussehen lässt, als hättest du 3 Stunden länger geschlafen. Er ist nicht zu Hell und nicht zu Dunkel. Das Finish ist matt und cremig im Auftrag. Das Tragegefühl ist wie bei jedem Chanel Lippenstift sehr angenehm. Es trocknet die Lippen nicht aus, hält relativ lange und fühlt sich leicht samtig an. Um dem Gesicht noch eine extra Portion Frische zu verleihen, tupfe ich oft die Farbe der Lippen ein wenig auf die Wangen.

KIKO – ACE OF DIAMOND, Nr. 27 Refined Burgundy

Mein erster Beerenton! Es ist der typische Herbstton mit dem man mit ein wenig dunklem Kajal einen rauchigen Look bekommt. Auch er ist matt, lässt sich durch seine cremige Konsistenz sehr gut auftragen.  Je dunkler der Ton ist, desto präziser sollte man einen Lippenstift auftragen. Daher benutze ich auch hier einen passenden Lipliner.

MAC – TWIG

Twig ist mein go for Lippenstift, den ich im Alltag ständig trage. Er hat einen leicht pflaumigen Unterton, weshalb er meiner Meinung nach gut in den Herbst passt. Durch sein Mac Satin Finish, ist er semimatt und sehr deckend. Wer noch nicht seinen “my lips but better” Lippenstift gefunden hat, sollte sich diesen unbedingt mal anschauen.