Bald geht es für mich endlich in den Urlaub. Ich habe ein bisschen recherchiert und Tipps und Tricks für ein “schlaues” Kofferpacken rausgesucht und sie mit meiner eigenen Routine für euch zusammengestellt.

1. Nach Outfits packen Ich überlege mir bestenfalls für jeden Tag eine andere Kombination. So vermeide ich es, Kleidung einzupacken, die ich vielleicht gar nicht so recht zu kombinieren weiß und am Ende wieder ungetragen mit nach Hause fliegt.

2. Rollen statt Falten Um möglichst viel Platz zu sparen und zerknitterte Kleidung zu vermeiden, kann man sie ineinander rollen und neben einander stapeln. Funktioniert wirklich!

3. Cremes sichern Mir ist schon das ein oder andere Mal mein Shampoo oder die Body Lotion ausgelaufen. Dieses Mal passiert mir das nicht. Einfach Klarsichtfolie unter den Deckel spannen und alles ist sicher!

4. Flüssigkeiten abfüllen Spart viel Platz und der Koffer ist auch noch leichter. Hier gibt es ein paar Behälter, die man dafür benutzen kann.  

5. Wichtiges ins Handgepäck Falls der Koffer weg ist, ist man abgesichert und hat Personalien, Medizin, Zahnbürste immer bei sich.

6. Legen statt Falten Jacken und Handtücher – alles was groß und viel Platz einnimmt später auf dem Gepackten dünn ausbreiten. Dadurch verschwendet man keinen Stauraum und das Gepackte ist fest verstaut.

Ich hoffe meine Packtipps haben euch ein wenig geholfen oder inspiriert!  Habt noch ein schönes Wochenende!